Allgemeines zu Set-Top-Boxen, Receiver,
Decoder oder wie auch immer man sie nennen will :

Allgemein empfehle ich den Hersteller Technisat oder dessen Baugleichheiten,
und das hat gute Gründe :
Sie werden hierzulande gebaut, was nicht unbedingt ein Qualitätsmerkmal sein muß,
in diesem Falle aber sicher.
Leider läßt mein aktueller Vertrag nicht zu, daß ich deren Geräte
hier konkret bewerbe, gern berate ich Sie hier bei mir.

   -Im Falle Satempfang wissen viele einen Hauptvorteil gar nicht richtig zu schätzen,
wenn sie andere Geräte nicht kennen : Die Technisat-Receiver halten auch bei
Änderungen seitens des Satelliten bzw. der Sender Ihre Senderliste automatisch bei.

   -Bei DVB-T -sprich Antennenfernsehen- geht das prinzipiell leider nicht,
dennoch punkten Technisat-Geräte auch hier mit ihrer Zuverlässigkeit.

   -Bei Kabelfernsehen ist man endlich nicht mehr auf die popeligen
Originaldecoder von Unitymedia oder andere halbgare Vorgehensweisen angeweisen,
da seit dem 3.1.2013 alle gängigen Sender digital frei zu empfangen sind.
Es ist nun also ein frei gekaufter Decoder oder ein Fernseher
mit eingebautem DVB-C-Teil ohne Zusatzvertrag durchgehend digital zu betreiben.

Beachten Sie bitte allgemein, daß bei allen Empfangswegen die
Möglichkeit besteht, den Receiver als Aufnahmemedium mit
hohem Komfort zu nutzen; viel besser als die Kombination mit einem
separaten Recorder, welcher Bauart auch immer.